JACQUELINE HEILER
Yogalehrerin BDY/EYU

Yoga in Stuttgart Killesberg

Am Kriegsbergturm 37
D-70192 Stuttgart - Nord

mail: info@jheiler-yoga.de
fon: +49 (0)711 246249

facebook

Kurse

Fortlaufende Yogakurse für Gruppen

Männerkurs

auf Anfrage

Unterrichtsschwerpunkte

In meinem Unterricht spielt der Atem (prāṇa, प्राण) eine zentrale Rolle. Mit einfachen Übungen können wir lernen, gleichmäßig, fein und ruhig zu atmen. Dadurch beruhigt sich unser Nervensystem. Die Zellen, die dabei mit mehr Sauerstoff versorgt werden, wirken in allen Organen. Der Atem ist die Brücke zwischen Körper und Geist.

Können wir mit unserem Atem umgehen, finden wir zu mehr innerer Ruhe und Konzentration. Unsere Gedanken dominieren uns nicht mehr durch ständige Bewegung, sondern wir lernen sie zu beruhigen. Darin liegt für mich die Freiheit, die wir durch Yoga finden können. In unserer Zeit der Zerstreuung ist dieser Weg eine ganz große Hilfe für uns Menschen im Westen. Yoga ist ein Weg nach innen zu uns selbst. Nur in der Ruhe können wir uns erkennen.

„Ruhe zu bewahren, ist die größte Kraftoffenbarung, während es leicht ist, tätig zu sein. Wenn du die Zügel loslässt, werden die Pferde mit dir durchgehen. Das kann jeder, aber stark ist, wer die ausschlagenden Pferde zum Stehen bringen kann. (…) Der ruhige Mensch ist nicht ein stumpfer Mensch. Der ruhige Mensch herrscht über die Geisteskräfte.“

(Vivekananda in: Selvarajan Yesudian, Hatha Yoga, 2008, S.24)

Die verbesserte Atmung löst nicht nur Verspannungen im Körper, sie hilft auch zu einer besseren Aufrichtung. Der inneren Aufrichtung dienen viele Haltungen (āsana, आसन), die auch einen wesentlichen Bestandteil meines Unterrichtes darstellen. Stabilität und Kraft ohne verkrampfte Schultern, Nacken, Kiefer und Beine können wir in den Körperhaltungen des Yoga erfahren.

Eine kurze Meditation und eine ausgiebige Schlussentspannung runden die Stunde in der Regel ab. Achtsamkeit im Umgang mit sich selbst ohne Ehrgeiz und doch mit Bemühen gehören für mich ebenso zur Yoga-Praxis, wie die Freude an neuen Entdeckungen.